Energieberatung vor Ort

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie fördert diese Beratung vor Ort durch einen Zuschuss in Höhe von 400,- EUR für Ein- und Zweifamilienhäuser, max. 50% der Beratungskosten (brutto), sowie 500,- EUR für Wohnhäuser mit mindestens drei Wohneinheiten, max. 50% der Beratungskosten (brutto).

Zusätzlich wird die Integration von Hinweisen zur Stromeinsparung und thermographischen Untersuchungen mit 50,- EUR bzw. 100,- EUR bezuschusst.

Leistungen

  • Vor Ort Termin und Datenaufnahme des Objektes

  • Feststellung des Ist-Zustandes durch Auswertung und Berechnung der Daten

  • Erarbeitung eines individuellen Maßnahmenkataloges

  • Vorschläge für effiziente und umweltfreundliche Heizsysteme

  • Berechnung und Bewertung der Wirtschaftlichkeit inklusive Amortisationszeit

  • Darstellung und Erläuterung sämtlicher Förderungen

  • Empfehlungen für eine Sanierung

  • Umfangreicher Beratungsbericht in verständlicher Form

  • Ausführliches Abschlussgespräch mit dem Beratungsempfänger